13 März 2014

Lecker: Rucola-Birnen-Salat mit Parmesan und Parmaschinken


Also eigentlich achte ich ja sehr auf eine gesunde Ernährung. Eigentlich. Doch wenn ich meine Nahrungsaufnahme der letzten Woche so Revue passieren lasse, muss ich leicht grinsen. Was hätten wir denn da? Kalten Käsetoast, mein allerliebstes Hafer-Schokoladen-Müsli der Hell-Dunkelblauen Firma, Nudeln, Kinderschokolade und sogar die sonst immer boykottierte TK-Pizza, weil ich nach dem Lernmarathon plus Joggen irgendwie zu nichts anderem mehr in der Lage war. Ähm, ja. Hafer in dem Müsli ist ja wenigstens gesund und in Kinderschokolade ist ja auch die extra Portion Milch enthalten oder wie war das noch gleich? Bevor ich jetzt noch anfange mir meine Traumwelt des vermeintlich gesunden Essens schön zu reden, hüpfe ich lieber mal wieder zurück in die Realität: Da gab es heute nämlich wirklich etwas Gesundes zu essen – denn Wunschdenken kann ja nicht auf Ewig Wunschdenken bleiben. Also bin ich direkt mal zu dem Supermarkt meiner Wahl gestratzt auf der Suche nach etwas Brauchbarem für einen leckeren Salat. 


Der Salat, der dabei herauskam, ist leicht italienisch angehaucht, super lecker und frühlingshaft leicht!

Für 2 Personen braucht ihr:

150 g Rucolasalat
1 Birne
50 g Parmesan, frisch und gerieben
4 Scheiben Parmaschinken
5 EL Olivenöl
1 TL Honig
Salz, Pfeffer

Den Rucola waschen, putzen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Birne waschen, trocken tupfen. Halbieren, den Kern entfernen und anschließend in dünne Scheiben schneiden oder besser hobeln. Dann den Parmesan fein hobeln.
Das Olivenöl mit dem Honig vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Vinaigrette mit dem Rucola, dem Parmesan und den Birnenscheiben mischen. Salat portionsweise auf Tellern verteilen. Den Parmaschinken in eine Pfanne geben und knusprig anbraten. Zum Schluss auf dem Salat anrichten.



Ich wünsche euch noch einen wundervollen Abend!

Liebe Grüße,
MissFredaSofie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen